Rentenversicherung: wer zahlt wieviel?

0

Wieviel Rente wird gezahlt? Das ist von Bundesland zu Bundesland verschieden. Auch innerhalb der Bundesländer gibt es in den Regierungsbezirken der Bundesländer unterschiedlich viel Rente. Wir haben hier mal exemplarisch einige besonders krasse Rente-Beispiele von Regierungsbezirken und Bundesländern aufgezählt.

Hier die Übersicht der Zahlungen aus der Gesetzlichen Rentenversicherungen (GRV) für Regierungsbezirke der Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Hessen, Bayern und Rheinland-Pfalz. Auch die Angaben zur drohenden Altersarmut sind interessant. Die private Altersvorsorge ist in den vorgestellten Zahlen nicht enthalten.

Wieviel Rente bekommt man im Bundesland Nordrhein-Westfalen?

In den Regierungsbezirken des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen erhält man im Mittel 861,50 Euro Versichertenrente.

&Soviel Rente erhält man in den Regierungsbezirken von Nordrhein-Westfalen
 
Rente im Regierungsbezirk Düsseldorf 882,28 Euro
Rente im Regierungsbezirk Arnsberg 873,67 Euro
Rente im Regierungsbezirk Münster 856,27 Euro
Rente im Regierungsbezirk Köln 853,09 Euro
Rente im Regierungsbezirk Detmold 808,61 Euro
Im Bundesland Nordrhein-Westfalen liegt die Armutsgefährdungsquote für Rentenempfänger bei 13,6 Prozent

Quelle: Statistisches Bundesamt, 2012

Wieviel Rente bekommt man im Bundesland Baden-Württemberg?

In den Regierungsbezirken des Bundeslandes Baden-Württemberg erhält man im Mittel 849,51 Euro

&Soviel Rente erhält man in den Regierungsbezirken von Baden-Württemberg
 
Rente im Regierungsbezirk Stuttgart 884,49 Euro
Rente im Regierungsbezirk Karlsruhe 859,43 Euro
Rente im Regierungsbezirk Tübingen 827,61 Euro
Rente im Regierungsbezirk Freiburg 790,59 Euro
Im Bundesland Baden-Württemberg liegt die Armutsgefährdungsquote für Rentenempfänger bei 12,4 Prozent

Quelle: Statistisches Bundesamt, 2012

Wieviel Rente bekommt man im Bundesland Hessen?

In den Regierungsbezirken des Bundeslandes Hessen erhält man im Mittel 846,37 Euro

&Soviel Rente erhält man in den Regierungsbezirken von Hessen
 
Rente im Regierungsbezirk Darmstadt 880,54 Euro
Rente im Regierungsbezirk Gießen 799,23 Euro
Rente im Regierungsbezirk Kassel 784,95 Euro
Im Bundesland Hessen liegt die Armutsgefährdungsquote für Rentenempfänger bei 12,9 Prozent

Quelle: Statistisches Bundesamt, 2012

Wieviel Rente bekommt man im Bundesland Niedersachsen?

In den Regierungsbezirken des Bundeslandes Niedersachsen erhält man im Mittel 808,12 Euro

&Soviel Rente erhält man in den Regierungsbezirken von Niedersachsen
 
Rente im Regierungsbezirk Braunschweig 844,39 Euro
Rente im Regierungsbezirk Hannover 828,13 Euro
Rente im Regierungsbezirk Lüneburg 806,22 Euro
Rente im Regierungsbezirk Weser-Ems 763,18 Euro
Im Bundesland Niedersachsen liegt die Armutsgefährdungsquote für Rentenempfänger bei 15,2 Prozent

Quelle: Statistisches Bundesamt, 2012

Wieviel Rente bekommt man im Bundesland Rheinland-Pfalz?

In den Regierungsbezirken des Bundeslandes Rheinland-Pfalz erhält man im Mittel 806,34 Euro

&Soviel Rente erhält man in den Regierungsbezirken von Rheinland-Pfalz
 
Rente im Regierungsbezirk Rheinhessen-Pfalz 846,71 Euro
Rente im Regierungsbezirk Koblenz 784,29 Euro
Rente im Regierungsbezirk Trier 712,98 Euro
Im Bundesland Rheinland-Pfalz liegt die Armutsgefährdungsquote für Rentenempfänger bei 16,9 Prozent

Quelle: Statistisches Bundesamt, 2012

Wieviel Rente bekommt man im Bundesland Bayern?

In den Regierungsbezirken des Bundeslandes Bayern erhält man im Mittel 801,78 Euro

&Soviel Rente erhält man in den Regierungsbezirken von Bayern
 
Rente im Regierungsbezirk Oberbayern 831,66 Euro
Rente im Regierungsbezirk Mittelfranken 826,68 Euro
Rente im Regierungsbezirk Schwaben 792,43 Euro
Rente im Regierungsbezirk Oberfranken 790,38 Euro
Rente im Regierungsbezirk Unterfranken 790,34 Euro
Rente im Regierungsbezirk Oberpfalz 744,93 Euro
Rente im Regierungsbezirk Niederbayern 742,15 Euro
Im Bundesland Oberbayern: 831,66 Euro liegt die Armutsgefährdungsquote für Rentenempfänger bei 16,1 Prozent

Quelle: Statistisches Bundesamt, 2012


Bildnachweis: © Fotolia – contrastwerkstatt

About Author

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Comments are closed.