Die Private Krankenversicherung (PKV) begrüßt im Allgemeinen das Vorhaben der Bundesregierung, die Qualität und Effizienz der stationären Versorgung zu steigern. Allerdings hat der Verband erhebliche Bedenken hinsichtlich des aktuellen Referentenentwurfs des Bundesministeriums für Gesundheit für das Krankenhausversorgungsverbesserungsgesetz (KHVVG), da dieser potenziell den Erfolg der Reform gefährden könnte.