Die Zukunft richtig planen: Wie Rentenlücke schliessen?

0

Die Angst vor Rentenkürzungen und vor der Erhöhung der Regelaltersgrenze bringt viele Deutsche dazu, privat vorzusorgen. Damit möchten sie ihre individuelle Rentenlücke möglichst klein halten. Das Geld soll auch im Ruhestand ausreichen, sodass es sich lohnt, frühzeitig auf die Uhr zu sehen und sich genau zu überlegen, wie Rentenlücke schliessen.

Die Rente aufstocken

Es gibt verschiedene Optionen, wie Rentenlücke schliessen. Abhängig vom Einkommen kann die Riester Rente sinnvoll sein, um sich auf ein sorgenfreies Rentenalter vorzubereiten. Auch andere Formen der Altersvorsorge helfen einem dabei, die Rentenlücke im Alter zu schließen. Das Geld soll schließlich auch noch dann ausreichen, wenn man nicht mehr arbeitet.

Die Experten kennen sich mit der Bedeutung der Frage aus, wie Rentenlücke schliessen. Sie wissen außerdem, wie sie die individuellen Faktoren der Versicherten richtig einschätzen. Die Art der Altersvorsorge richtet sich nicht nur nach dem Einkommen und der Familiensituation. Auch die individuelle Risikobereitschaft und die Ansprüche auf Förderungen spielen mit in die Entscheidung hinein, wie Rentenlücke schliessen. Eine pauschale Antwort existiert nicht, da jeder andere Vorstellungen und Möglichkeiten hat.

Der Rentenlücke entgegensteuern

Wie Rentenlücke schliessen, darüber sollten sich die Arbeitnehmer und Selbstständigen schon frühzeitig Gedanken machen. Hier gilt es, nicht nur die Phase zu planen, in der das Geld verdient wird, sondern auch für  den Ruhestand zu planen. Ein Blick auf die Uhr bzw. in den Kalender zeigt, wie viel Zeit noch bleibt, um eine passende Vorsorge aufzubauen.

Im Rentenalter befürchten viele Deutsche enorme Einschränkungen. Beim Lebensstandard drohen deutliche Kürzungen, sodass man nicht mehr genügend Geld für Reisen oder für andere Hobbys hat. Zusätzlich zu den gesetzlichen Rentenzahlungen lassen sich jedoch private Vorsorgemaßnahmen in Form von Riester, Rürup oder anderen Verträgen in die Wege leiten.

 

Das Eigenheim gilt als besonders sichere Vorsorge, vor allem, da die Zinsen bei Baufinanzierungen momentan sehr niedrig sind. Wer im Alter keine Miete mehr zahlen muss, hat mehr Geld für andere Dinge übrig, und kann sich entspannt zurücklehnen.(#01)

Das Eigenheim gilt als besonders sichere Vorsorge, vor allem, da die Zinsen bei Baufinanzierungen momentan sehr niedrig sind. Wer im Alter keine Miete mehr zahlen muss, hat mehr Geld für andere Dinge übrig, und kann sich entspannt zurücklehnen.(#01)

Riester – staatlich gefördertes Sparen

Wie Rentenlücke schliessen, dieses Problem lösen viele Erwerbstätige mit einem Riester-Vertrag. Die Sparer erhalten Zulagen vom Staat, die vom jeweiligen Einzahlungsbetrag sowie von der Zahl der Kinder abhängen. Wer 4 % oder mehr von seinem Vorjahreseinkommen (brutto) einzahlt, der erhält die volle Förderung. Mit dieser Form der Altersvorsorge steht vor allem für Geringverdiener und für Sparer mit Kindern schon frühzeitig fest, wie Rentenlücke schliessen.

Weitere Möglichkeiten zum Sparen

Fondssparpläne und der Kauf von Immobilien sind ebenfalls eine gute Altersvorsorge, die der drohenden Rentenlücke etwas entgegensetzt. Bei den Fondssparplänen steht der Aktienmarkt im Hintergrund, eine solche Beteiligung erfordert also eine gewisse Risikobereitschaft. Einige dieser Sparpläne sind etwas riskanter, andere setzen verstärkt auf sichere Werte und haben dadurch eine etwas geringere Rendite.

Das Eigenheim gilt als besonders sichere Vorsorge, vor allem, da die Zinsen bei Baufinanzierungen momentan sehr niedrig sind. Wer im Alter keine Miete mehr zahlen muss, hat mehr Geld für andere Dinge übrig, und kann sich entspannt zurücklehnen.

Wie Rentenlücke schliessen, darauf antworten einige Angestellte mit der Betriebsrente. Diese funktioniert auch mit geringen Beiträgen, zu denen der Arbeitgeber etwas dazuzahlt. Die Betriebsrente verringert die Steuerzahlungen während der Ansparphase. Allerdings sollte man bedenken, dass sich die Rentenansprüche verringern, weil sich die gesetzlichen Rentenversicherungsbeiträge durch die Betriebsrente reduzieren.

Die Berechnung der Rente

Die Höhe der Rentenlücke lässt sich durch die Renteninformation berechnen, die man jährlich von der Deutschen Rentenversicherung zugeschickt bekommt. Die Formel für diese Kalkulation ist ganz simpel:

  • Finanzbedarf im Rentenalter minus gesetzliche Rentenzahlungen
  • ggf. minus privater Vorsorge

Bei dieser Berechnung sollte man aber auch die Inflation berücksichtigen, die sich nur schwer prognostizieren lässt. Ein Blick auf die Uhr zeigt, dass es dringend nötig ist, etwas zu tun und die individuelle Finanzplanung hin und wieder anzupassen.


Bildnachweis:©Fotolia-Titelbild: oneinchpunch – #01:Kzenon

About Author

Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Comments are closed.